Über Facebook anmelden

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Jeder Spieler akzeptiert mit der Erstellung eines Accounts für Gallendor Battlegrounds (im Weiteren als „GBG“ bezeichnet) die folgenden Regeln. Außerdem behält sich die Firma GameLabs das virtuelle Hausrecht vor. Dieses besagt, dass jeder Account ohne Nennung von Gründen gesperrt werden darf.

1. Datenschutz

Zur Nutzung von GBG ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich. Der Spieler kann darüber hinaus freiwillige Angaben übermitteln. Der Spieler erklärt sich einverstanden, dass Spielername und freiwillige Angaben anderen Spielern zur Verfügung gestellt werden. Die Weitergabe dieser Informationen an Dritte oder zu gewerblichen Zwecken (z.B. Werbung, Forschung, usw.) ist verboten. Weiterhin erklärt sich der Spieler mit der Speicherung von Informationen zu seiner Internetverbindung einverstanden. Jedem Accountbesitzer wird gestattet, die letzten Internetverbindungen einzusehen, die auf seinen Account zugegriffen haben.

Die Betreiber von GBG erklären ausdrücklich, dass von Spielern übermittelte, persönliche Daten nicht an Dritte weitergegeben werden, sofern dies nicht zur Nutzung des Dienstes zwingend erforderlich ist (Spielername) oder durch den Spieler gewünscht wird (freiwillige Angaben, Aktivierung der E-Mail-Veröffentlichung).

Die Betreiber behalten sich das Recht vor, von Spielern übermittelte Daten kommentarlos zu löschen oder im Falle möglicher, rechtlicher Verstöße an zuständige Behörden weiterzuleiten.

2. Accounts

2.1. Jeder Spieler darf nur einen Account pro Welt besitzen. Der Besitzer ist derjenige, auf dessen e-Mail Adresse der Account angemeldet wurde. Nur der Besitzer darf sich mit Hauptpasswort einloggen. Eine Abgabe des Accounts oder die Weitergabe des Hauptpasswortes an eine andere Person sind verboten!

2.2. Accountpushing ist verboten, d.h. Unterstützen eines Accounts durch einseitige Handel und Ablieferungen oder Truppenleveln. Ebenso gilt es als Pushing, inaktive Accounts in einer Gilde zu halten und mit ihnen Gildenspenden durchzuführen.

2.3. Accountsitting ist nur über das integrierte Sittingsystem erlaubt und darf nicht zum Accountpushing (siehe 2.1) missbraucht werden.

2.4. IP Sharing ist ein Privileg und muss angemeldet werden. Spielen mehrere Spieler über eine IP (z.B. Schule, Wohnheim, Familie), so obliegt es im Zweifelsfall dem Spieler nachzuweisen, dass die Accounts von mehreren Personen gespielt werden. Handel, Abladungen und Raiden zwischen diesen Accounts sind verboten.

2.5. Proxynutzung ist verboten. Auszunehmen sind unvermeidbare Proxy- und/oder VPN-Verbindungen z. B. Arbeitsstelle oder Universitätsnetzwerk. Diese müssen angemeldet werden.

2.6. Unberechtigtes Zugreifen auf Accounts anderer Spieler ist eine Straftat. Hierzu zählt auch der Zugriff per Hauptpasswort oder Sitterpasswort ohne explizite Einwilligung durch den Accountbesitzer oder mit der Absicht der Schädigung des Accounts. Es erfolgt keine Entschädigung für durch Eigenverschulden verursachte Fremdzugriffe (z.B. zu einfaches oder veröffentlichtes Passwort).

Jegliche Verstöße gegen die oben genannten Regeln können zu einer Verwarnung oder auch zu einer Sperre des Spielers bis hin zur Löschung des Accounts führen.

3. Inhalte

3.1. FSK12
GBG ist für Spieler ab zwölf Jahren geeignet. Daher ist auf die Wortwahl beim Spielernamen, Gildennamen, in Spieler- und Gildenbeschreibungen sowie in privaten Nachrichten zu achten.

3.2. Kommunikation
Der Spieler verpflichtet sich zu einer rechtmäßigen Benutzung der zur Verfügung gestellten Dienste (Private Nachrichten, Spieler-/Gildenbeschreibungen, offizielle Foren/Chat/Facebook/Twitter etc.) und schließt die Verbreitung von strafrechtlich relevanten Inhalten sowie Verstöße gegen die Rechte Dritter (z.B. Urheberrechte) aus. Insbesondere untersagt ist die Verbreitung von beleidigenden, kommerziellen, jugendgefährdenden, pornografischen, extremistischen oder rassistischen Inhalten sowie von Spam jedweder Art.

3.3. Netiquette
Der freundliche Umgang miteinander ist uns sehr wichtig. Daher ist es untersagt, andere Spieler zu beleidigen oder zu verleumden. Dies gilt für die Community (Foren/Chat/Facebook/Twitter etc.) sowie für das Spiel.

3.4. Verantwortlichkeit für durch Spieler verfasste Inhalte
Die Betreiber von GBG sind nicht verantwortlich für Texte, Bilder und Nachrichten, welche durch die Spieler erstellt wurden. Die Betreiber haben weiterhin keinen Einfluss auf verlinkte Seiten und übernehmen keine Haftung für Links, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Bei Meldung verbotener Inhalte an den Betreiber werden diese umgehend entfernt.

Jegliche Verstöße gegen die oben genannten Regeln auf einer der dem Spiel zugehörigen Plattform können zur Sperrung des Accounts im Spiel führen.

4. Bugs/Fehler im Spiel

Das Ausnutzen von Fehlern in der Programmierung sowie Anleitungen zum Ausnutzen dieser sind nicht gestattet und können zur Accountsperre führen. Jeder Bug ist sofort an den Support (Ingame-Nachricht an "Support" oder über die Support-Mailadresse) zu melden.

5. Hacks/Scripts/Tools

Maßnahmen, die übermäßigen Traffic verursachen oder dazu geeignet sind, den Spielablauf zu beeinträchtigen, sind zu unterlassen. Verboten sind insbesondere automatische oder halbautomatische Scripts, die Abfragen auf dem Server ausführen oder Spielmechanismen in Gang setzen. Ein Verstoß dagegen führt zum sofortigen Ausschluss aus dem Spiel. Der Versuch, die auf dem Server befindlichen Daten zu manipulieren, ist ebenfalls verboten. Wir behalten uns vor, gegen solch ein Verhalten Anzeige zu erstatten.

6. Nutzungsentgelt

Die generelle Nutzung der Angebote auf GBG ist für den Spieler kostenlos. Einzelne Spielfunktionen können gegen Entgelt erworben werden. Die dabei entstehenden Kosten werden dem Spieler im entsprechenden Bereich des Spiels angezeigt. Erwirbt ein Minderjähriger entgeltliche Spielfunktionen, so versichert er, dass ihm die zur Bezahlung überlassenen Mittel vom gesetzlichen Vertreter zu diesem Zweck oder zur freien Verwendung überlassen wurden. Die Zahlungsmethoden variieren je nach Spielwelt und Land. Eine Änderung der in einer Spielwelt verfügbaren Zahlungsmöglichkeiten sowie Preisen für Spielfunktionen kann jederzeit vorgenommen werden.

7. Erreichbarkeit des Dienstes

Der Spieler hat keinen Anspruch auf die Erreichbarkeit des Dienstes, auf Daten seines Accounts oder auf Ersatzleistungen im Falle von Datenverlust/Dienstausfall.

8. Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch unberührt.


Letzte Änderung: 04. Mai 2011